Wie kann ich ein Logo selbst urheberrechtlich schützen?

Nennen Sie den Ersteller des Logos und fügen Sie Kontaktinformationen für den Eigentümer hinzu. Viele Logos sind "works for hire".

Wie kann ich ein Logo selbst urheberrechtlich schützen?

Nennen Sie den Ersteller des Logos und fügen Sie Kontaktinformationen für den Eigentümer hinzu. Viele Logos sind "works for hire". Betrachten Sie den Fall von Coca-Cola, einer der bekanntesten Marken der Welt. Coca-Cola wird in über 200 Ländern verkauft und ist ein so erfolgreiches Unternehmen, dass es fast alles überleben kann.

Morales gründete seine Kanzlei für Markenrecht im Januar 2007 mit dem Ziel, Unternehmern und Unternehmen im ganzen Land Fachwissen über geistiges Eigentum zur Verfügung zu stellen. Seitdem hat er mehr als 6.000 Marken beim USPTO angemeldet. Mehr über Xavier können Sie hier erfahren. Wie lautet Ihre PostanschriftWie sind Ihre GeschäftszeitenWas ist eine SonderbehandlungWann wird eine Sonderbehandlung gewährtWann kann ich eine Sonderbehandlung beantragenWie beantrage ich eine Sonderbehandlung.

Dies könnte daran liegen, dass Sie ein schnelles Logo mit geringem Aufwand mit einem Logoproduzenten erstellt haben, nur um etwas zu haben, wenn Ihr Unternehmen startet, und Sie planen, zu einem späteren Zeitpunkt ein professionelles Logo erstellen zu lassen, wenn Sie etwas mehr Geld ausgeben können. In jedem Fall muss ein Logo ständig in Gebrauch sein, um als Marke geschützt zu werden. Wenn Ihr Logo also nur ein "für jetzt"-Logo ist, ist es weder die Zeit noch das Geld wert, es als Marke zu schützen. Als Markeninhaber entscheiden Sie, wo das Logo erscheint, wie das Logo aktualisiert oder geändert wird und welche Parteien es zur Verwendung in ihren eigenen Materialien lizenzieren dürfen.

Nach einer zweiten Amtshandlung kann das Logo veröffentlicht oder zurückgewiesen werden, je nachdem, ob es die Kriterien des Markenamtes für die Eintragung eines Logos erfüllt. Wenn sich herausstellt, dass Ihr Logo nicht für die Markeneintragung geeignet ist, müssen Sie zurück ans Zeichenbrett gehen und ein neues Logo erstellen, bevor Sie es erneut versuchen. Solange die Besitzerin des Cafés Christin Roma sich weigert, ihr Café-Logo zu ändern, wird Apple nicht aufgeben, jeden zu verklagen, der es wagt, einen Apfel im Logo zu verwenden. Sobald Ihr Logo genehmigt ist, gibt Ihnen das USPTO die Richtlinien, die Sie befolgen müssen, um Ihr Logo zu erhalten.

Ihr Markenname wurde gewählt, Ihr Logo wurde entworfen und die Logodateien wurden geliefert - jetzt müssen Sie Ihre Markenwerte schützen. Ein markengeschütztes Logo ist ein Firmenlogo, das als Marke eingetragen wurde und durch die Markengesetze geschützt ist. Sobald Sie damit beginnen, mit Ihrem Logo für Ihr Produkt zu werben, erhalten Sie einen gewohnheitsrechtlichen Markenschutz für Ihr Logo. Wenn sich das Logo nach der Einreichung Ihrer Markenanmeldung ändert, müssen Sie möglicherweise eine völlig neue Anmeldung für das neue Logo einreichen.

Dies liegt oft daran, dass das erste Firmenlogo vom Firmeninhaber entworfen wurde, der möglicherweise keine Erfahrung im Logodesign hat. Wenn ein anderes Unternehmen beginnt, Ihr Logo zu verwenden, gestalten Sie es einfach neu und beginnen Sie mit dem Markenaufbau im neuen Logo.